Direkt zum Hauptbereich

Tunesische Pulswärmer/Stulpen mit Space Invader! - Anleitung / Pattern

Da ich gerne Speckernas Pacmankissen in tunesisch häkeln wollte, aber noch nie tunesisch gehäkelt habe, habe ich mir eine ganz einfache Variante für Pulswärmer ausgedacht.
Also eigentlich so simpel, dass es genau so gut eine Handytasche hätte werden können, da die Daumenöffnung nicht extra ausgearbeitet ist. 
Wie gesagt, sehr simpel zum Üben, auch mit Farbwechsel, aber bitte mit einem kleinen Invader darauf!

Natürlich kann man etwas anderes als simple Synthetikwolle nehmen, besonders wenn man die Stulpen weich und kuschelig möchte. Spontan lag jedoch gerade die Lisa auf dem Sofa, daher wurde sie auch gleich verarbeitet.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zimtige Zeiten

Da ich meine Haare etwas heller und ehr in einem Kupferbraun-Ton haben wollte, habe ich meine Haare vor einigen Wochen mit Syoss Leuchtende Farben 5-77 Sonniges Kupfer aufgehellt. Leider habe ich es nicht dokumentiert aber die aufhellende Wirkung war wirklich gut. Nach etwa einer Woche war das penetrante Karotten-Orange aus dem Haar raus und es wurde ein normaler Kupferton. Kaum war der Ansatz wieder zu sehen, habe ich mich diesmal für Stufe 2 entschieden:

657 Verlockendes Zimt von Poly Palette Perfect Gloss Color


Es ist frei von Ammoniak und hat mich 4 Euro gekostet. Das Prinzip ist das übliche. Farbe mischen, Handschuhe an und auftragen. Die Pflegekur kommt hier in dem leider etwas schwierig aufzureißendem Beutelformat und reicht bei etwas über Schulterlänge bei sparsamen Umgang grade mal für 2 Anwendungen.

Eigentlich bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Das Ergebnis war schön zimtig, der Ansatz war verschwunden. Allerdings finde ich die Farbe in der Sonne wesentlich heller als erwartet…

Zimt raus - Kastanie rein

Bei mir hat sich eine bisschen was getan und nicht nur bei der Haarfarbe sondern auch in Sachen Haarlänge oder wohl besser Kürze.


Die Haare sind ab und das Zimt ist raus gewachsen, also Zeit für eine neue Farbe. Diesmal hätte ich es gerne zu den kurzen Haaren wieder etwas intensiver und keine so zarte Farbe wie Zimt. Die Farbe war zwar echt schön aber dieses Zarte bin ich einfach nicht, daher die neue Farbe:



Poly Palette 650 Kastanie Intensiv Creme Coloration

Es ist und bleibt eine günstige Farbe und damit gibt es auch wabblige Handschuhe und die Pflege in einem Tütchen und nicht in einer wieder verschließbaren Flasche. Aber wer Palette kauft, weiß auch eigentlich worauf er sich einlässt, wenn er bei der Drogerie seines Vertrauens nur 2 Euro für die Haarfarbe zahlen muss. Dafür kann sich aber das Farbergebnis durchaus sehen lassen:


Die Farbe bleicht sogar nach einigen Wochen kaum aus und sieht immer noch gut aus.

#SchleFaZ Club Tour 2017

Zum Auftakt der Sommerstaffel der schlechtesten Filme aller Zeiten (SchleFaZ) gab es eine Clubtour zu der man, durch Teilnahme an einem Quiz, Karten gewinnen konnte. Es gab auch nur die Möglichkeit Karten zu gewinnen, diese waren nicht frei verkäuflich.


Ich hatte tatsächlich Glück und habe 2 Karten gewonnen. Damit gab es gratis Pizza, ein gratis Getränk, ein gratis Schnurrbart und ein Filmerlebnis in einem vollen Club auf Bierzeltbänken. Anmoderiert und abmoderiert von Oliver Kalkhofe und Peter Rütten. Verzeihung, natürlich Päter für die SchleFaZianer.

Die Stimmung war großartig. Ein Haufen Leute schaut sich absichtlich einen schlechten Film an, lachen, freuen sich und applaudieren wenn es anfängt völlig absurd zu werden. Schlechte Outfits bringen das Publikum zum Grölen und alle warten gespannt was in den Filmpausen die Moderatoren dazu beizutragen zu haben.


Wir sind nicht die einzig "Angereisten" neben uns sitzt ein Pärchen auch Hannover, beide SchleFaZ Fans und außerdem sch…